3-Wochen Geld-zurück-Garantie

Auch wenn wir um die bestmögliche Qualität unserer Anfragen bemüht sind, erweist sich nicht jede Kundenanfrage immer als echt bzw. geeignet. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit, die Anfrage innerhalb von 21 Tagen nach Bereitstellung zu reklamieren. Wir bieten hierfür alle marktüblichen Reklamationsgründe:
1. Interessent existiert nicht.
Eine korrekte Telefonnummer ist nicht über allgemein anerkannte Auskunfts-Wege (z. B. Telefonauskunft, Telefonbuch, Internetauskunft oder Onlinequellen wie Google, Xing, 123people.de) recherchierbar.
2. Interessent ist unter den Kontaktdaten unbekannt.
Die angegebenen Kontaktdaten existieren, gehören aber zu einer anderen Person und der Interessent selbst ist dort nicht bekannt. Korrekte Kontaktdaten sind nicht recherchierbar (z. B. Telefonauskunft, Telefonbuch, Internetauskunft, oder sonst. Onlinequellen wie google, Xing, 123people.de). Eine E-Mail ist an den Interessent versendet worden und blieb trotz einer Wartefrist von 10 Tagen unbeantwortet.
3. Interessent hat keine Anfrage gestellt bzw. veranlasst.
Der Interessent hat selbst kein Angebot angefordert bzw. die Anforderung veranlasst. Eine Anfrage, die von einem Dritten unter Zustimmung für den Interessenten gestellt wurde, ist nicht reklamierbar.
4. Interessent hat sich geirrt.
Der Interessent hat sich geirrt und wollte kein Angebot bzw. es wurde keine reale Anfrage gestellt ("Fake-Anfrage").
5. Interessent ist selbst als Hausverwaltung aktiv.
Der Interessent ist hauptberuflich als Hausverwalter tätig. Ausnahme: der Interessent bedient die gewünschte Anfrage nicht und hat deshalb die Anfrage eingestellt.
6. Interessent wurde doppelt vermittelt.
Der Interessent hat bereits innerhalb der letzten 30 Tage eine Anfrage gestellt und wurde durch deutschehausverwalter.de vermittelt. Hierbei sind Reklamationen ausgeschlossen, bei denen Datensätze bereits durch andere Quellen an den Käufer übermittelt wurden.
7. Interessent ist nicht erreichbar.
Sie konnten den Interessenten trotz mindestens 6 Anrufversuchen zu unterschiedlichen Uhrzeiten an mehreren, aufeinanderfolgenden Werktagen unter den angegebenen Kontaktdaten nicht erreichen. Korrekte, alternative Kontaktdaten sind nicht recherchierbar (z. B. über die Auskunft, Telefonbuch, Internetauskunft). Eine E-Mail ist versendet worden und blieb trotz einer Wartefrist von 10 Tagen unbeantwortet.
8. Sie wollen oder können kein Angebot abgeben.
Nach Kontaktaufnahme, persönlichem Kontakt oder Besichtigung des Objektes entscheiden Sie, jetzt und zukünftig kein Angebot abgeben zu wollen oder zu können.
Keine Reklamationsgründe bestehen in den folgenden Fällen:
  • Der Interessent hat bereits ein anderes Angebot angenommen oder kein Interesse mehr. Zum Zeitpunkt der Anfrage hat aber Interesse bestanden.
  • Der angegebene Kommunikationsweg ist nicht korrekt, aber leicht über die Auskunft, internetbasiertes oder normales Telefonbuch herauszufinden.
  • Der Interessent hat noch weitere Angebote an anderer Stelle angefordert.
  • Der Interessent hat zwischenzeitlich seine Motivation/Interesse hinsichtlich des gewünschten Angebots verloren oder geändert.
  • Der Interessent lehnt ein erhaltenes Angebot ab.
Schritt-für-Schritt Anleitung für Ihre Reklamation:
  • Schritt 1: Die entsprechende Anfrage unter "Meine Anfrage" öffnen
  • Schritt 2: Unter dem Punkt "Zustand" den Status auf "Anfrage reklamieren" ändern.
  • Schritt 3: Reklamationsgrund angeben und die Gründe für die Reklamation stichpunktartig beschreiben
  • Schritt 4: Mit Absendung der Reklamation erhalten Sie den vollen Betrag erstattet.
Hinweis: Wir behalten uns eine Prüfung und eine eventuelle Rückabwicklung der Reklamation vor. Darüber hinaus verpflichten Sie sich bei einer Reklamation, die Kontaktdaten des Interessenten sowie des Objektes nicht weiterzugeben und auch zukünftig keine Angebote abzugeben.
Registrieren Sie sich jetzt unverbindlich & kostenlos:
Jetzt registrieren
Sie haben Fragen oder Feedback? Schreiben Sie uns einfach: