Datenschutzerklärung

Version vom 09.04.2021


Vielen Dank für Ihr Interesse an DeutscheHausverwalter.de. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein großes Anliegen und eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg unseres Online-Angebots.

Im Folgenden klären wir, die Deutsche Hausverwalter 24 GmbH, Sie als Nutzer über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten auf.
Gegenstand des Datenschutzes
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten, also Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse natürlicher Personen. Hierunter fallen Angaben wie Name, Anschrift, E-Mailadresse, Telefonnummer oder auch Bankverbindungsdaten. Weitere rechtliche Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Telemediengesetz (TMG) sowie in der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Alle personenbezogenen Daten werden nach den Vorschriften der entsprechenden Gesetze erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nur im Umfang der im Folgenden beschriebenen Art und Weise nach dem Grundsatz der Datensparsamkeit sowie nach den gesetzlichen Vorschriften.

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten mittels der Internetplattform deutschehausverwalter.de (nachfolgend "Plattform" genannt) ist die Deutsche Hausverwalter 24 GmbH, Ostra-Allee 9, 01067 Dresden.

Sie können diese Datenschutzerklärung über Ihren Browser speichern und drucken. Bei weiteren Fragen zum Umgang mit personenbezogenen Daten kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter +49 (0)351-81120383 werktags in der Zeit von 8 Uhr bis 20 Uhr oder per E-Mail an info@deutschehausverwalter.de.

Server-Log-Dateien
Um die Qualität der Plattform zu verbessern, speichern wir zu statistischen Zwecken Daten über jeden einzelnen Zugriff auf unsere Seiten. Dieser Datensatz besteht aus:

- der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
- dem Dateinamen
- dem Datum und der Uhrzeit der Serveranfrage
- der übertragenen Datenmenge
- dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden)
- dem verwendeten Betriebssystem
- dem verwendeten Webbrowser
- der IP-Adresse bzw. den Hostnamen des anfragenden Rechners

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.
Registrierungsprozess
Die Nutzung unseres Online-Angebots ist grundsätzlich ohne die Angabe personenbezogener Daten (Registrierung) möglich. Im Rahmen des Registrierungsprozesses erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

- Nutzerart (Anfragender oder Anbieter)
- E-Mail
- Passwort
- Zustimmung zu den AGB und diesem Datenschutzversprechen
- IP-Adresse
- Datum und Uhrzeit.

Um Zugriff auf das Nutzerprofil zu erhalten, wird dem Nutzer eine E-Mail geschickt. In dieser ist ein Authentifizierungs-Link enthalten, den der Nutzer anklicken muss. Erst dann ist es dem Nutzer möglich, zu seinem persönlichen Nutzerprofil zu gelangen. So ist sichergestellt, dass Unbefugte keinen Zugriff auf das Profil erhalten.

Die Verarbeitung der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an info@deutschehausverwalter.de. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Wir speichern die bei der Registrierung erfassten Daten während des Zeitraums, den Sie auf unserer Website registriert sind. Ihren Daten werden gelöscht, sollten Sie Ihre Registrierung aufheben. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben unberührt.
Informationen, die Sie als Anfragender freigeben
Freigegebene Informationen umfassen diejenigen Daten, die Sie dem Anbieter und anderen Personen auf der Plattform zugänglich machen, zum Beispiel:

- Angaben zu Ihrem Objekt (insbesondere Adresse, Baujahr)
- Angaben zu Ihrer Person (Name, E-Mailadresse, Telefonnummer).

Wenn Sie die Daten abgesendet haben, werden ausschließlich Ihre freigegebenen Daten an die auf der Plattform registrierten Anbieter und unter Umständen auch über die von Ihnen festgelegte Entfernung hinaus übermittelt, insbesondere, wenn die Anzahl der Anbieter im Umkreis gering ist.

Die Anbieter werden die Angaben unter Umständen nutzen, um im Rahmen des Leistungsgesuches Kontakt zum Nutzer aufzunehmen. Alle Angaben werden nicht an Dritte weitergeleitet.
Informationen, die Sie als Anbieter freigeben
Freigegebene Informationen umfassen diejenigen Daten, die Sie anderen Personen auf der Plattform zugänglich machen, zum Beispiel:

- Profildaten (insbesondere Anrede, Titel, Vorname, Nachname, E-Mail zur Kontaktaufnahme von Nutzern)
- Stammdaten (insbesondere Firmenname, Straße, PLZ, Ort, Telefon, Telefax, Webseite, weitere E-Mail, Öffnungszeiten, Bilder, Lage, Ausstattung, Qualifikation, Services und Sprachen).

Zusätzlich kann der Anbieter alle im Rahmen des Bankeinzuges erforderlichen Daten im Profil speichern. Vorausgesetzt der Anbieter willigt ein, werden diese Daten (Kontoinhaber, Name der Bank, IBAN, BIC) ausschließlich der Deutsche Hausverwalter 24 GmbH zu Verfügung gestellt und verschlüsselt gespeichert.
Registrierte Anbieter
Die Daten registrierter Anbieter werden verarbeitet, um deren Nutzungsprofil zu erstellen, die erforderlichen Zugangsdaten zukommen zu lassen, etwaige Kosten abzurechnen und Kontakt mit Ihnen aufzunehmen. Ihre Daten bleiben so lange gespeichert, wie Ihr Profil besteht und/oder diese aus Abrechnungsgründen benötigt werden (z.B. rechtliche Aufbewahrungsfristen). Sie können Ihr Nutzer-Konto nicht selbständig löschen. Wir arbeiten daran, dies zukünftig zu ermöglichen. Bis dahin nehmen Sie bitte Kontakt (info@deutschehausverwalter.de) mit uns auf. Alle Daten werden nicht an Dritte übermittelt.
Cookies
Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem Zugriffsgerät der Nutzer (PC, Smartphone o.ä.) spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Login-Daten), zum anderen, um statistische Daten der Webseitennutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird (aboutcookies.org). Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden. Sie können viele Online-Anzeigen-Cookies von Unternehmen über die US-amerikanische Seite aboutads.info/choices oder die EU-Seite youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices verwalten.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Einloggen) notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste.
Google AdWords und Google Conversion-Tracking
Unsere Website verwendet Google AdWords. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States. AdWords ist ein Online-Werbeprogramm. Im Rahmen des Online-Werbeprogramms arbeiten wir mit Conversion-Tracking. Nach einem Klick auf eine von Google geschaltete Anzeige wird ein Cookie für das Conversion-Tracking gesetzt. Google AdWords Cookies dienen nicht der persönlichen Identifizierung der Nutzer. Am Cookie können Google und wir erkennen, dass Sie auf eine Anzeige geklickt haben und zu unserem Portal weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Die Cookies sind nicht über Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgbar. Mit Conversion-Cookies werden Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden, die Conversion-Tracking einsetzen, erstellt. Adwords-Kunden erfahren, wie viele Nutzer auf ihre Anzeige geklickt haben und auf Seiten mit Conversion-Tracking-Tag weitergeleitet wurden. AdWords-Kunden erhalten jedoch keine Informationen, die eine persönliche Identifikation der Nutzer ermöglichen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie der Nutzung widersprechen. In diesem Fall ist das Conversion-Cookie in den Nutzereinstellungen des Browsers zu deaktivieren. Die Speicherung von “Conversion-Cookies” erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir als Websitebetreiber haben ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um unser Webangebot und unsere Werbung zu optimieren. Einzelheiten zu Google AdWords und Google Conversion-Tracking finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://www.google.de/policies/privacy/. Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Webseite zur Folge haben.
Verschlüsselung
Um Ihre Daten, die Sie uns bei der Nutzung dieser Seite mitteilen, vor unerwünschten Zugriffen zu schützen, setzen wir ein Verschlüsselungsverfahren ein. Ihre Angaben werden dann von Ihrem Rechner zu unserem Server und umgekehrt über das Internet mittels einer SSL-verschlüsselten Leitung (Secure Socket Layer) übertragen. Sie erkennen dies daran, dass in der Statusleiste Ihres Browsers das Schloss-Symbol geschlossen ist und die Adresszeile mit https:// beginnt.
Kontaktformular
Sie können sich über ein Kontaktformular jederzeit mit Fragen oder Anregungen an uns wenden. Um Ihre Fragen beantworten oder Ihnen eine Rückmeldung zukommen lassen zu können, benötigen wir folgende Angaben: Name und E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für die Zwecke der Kontaktaufnahme zu Ihnen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail an info@deutschehausverwalter.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.
Fremde Inhalte
Auf unseren Internetseiten können auch Inhalte Dritter (z.B. YouTube-Videos oder Videos anderer Anbieter, Google-Maps, RSS-Feeds o.Ä.) eingebunden sein. Die Anbieter dieser Inhalte speichern in der Regel Cookies auf dem Rechner der Nutzer. Dies können Sie durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers verhindern, was jedoch zur Folge haben kann, dass diese Inhalte nicht korrekt angezeigt werden. Darüber hinaus speichern viele (Dritt-)Anbieter die IP-Adresse der Nutzer, um die entsprechenden Inhalte an den Browser des Nutzers senden zu können. Auf die Verwendung der IP-Adresse beim (Dritt-)Anbieter haben wir keinen Einfluss.
Auskunfts- und Widerrufsrecht
Sie haben jederzeit das Recht - ohne Angabe von Gründen – über von Ihnen gespeicherte personenbezogene Daten Auskunft zu erhalten, diese zu kontrollieren, berichtigen zu lassen oder der Speicherung und Nutzung dieser zu widersprechen. Hiervon ausgenommen sind Abrechnungsdaten sowie Daten, die wir aufgrund gesetzlicher Vorschriften aufbewahren müssen. Richten Sie hierzu den Widerspruch an Deutsche Hausverwalter 24 GmbH, Ostra-Allee 9, 01067 Dresden, Deutschland oder an info@deutschehausverwalter.de. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.
Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit:https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.
Recht auf Datenübertragbarkeit
Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.